653 Views

Die letzten Wochen im Vereinsleben waren geprägt von zahlreichen Auftritten bei diversen Veranstaltungen im näheren und weiteren Umfeld. Ob bei runden Geburtstagen, Firmenjubiläen sowie Dorf- und Stadtfesten gaben Mitglieder des Vereins einen Einblick in Ihre Fähigkeiten und ihr Können. Darüber hinaus weilten sie bei Kampfsportlehrgängen in den alten Bundesländern.

Den Höhepunkt bildete jedoch zweifelsfrei das Mitwirken beim großen Festumzug anlässlich des Tages der Sachsen in Aue-Bad Schlema. Bei allerbestem Wetter konnten die Besucher die Darbietungen der Vereinsmitglieder bestaunen und honorierten diese mit entsprechendem Beifall. Wie schon zuvor beim Stadtfest in Delitzsch, das als Generalprobe für diesen Tag diente, beeindruckten Altmeister Ralf Grune und Torsten Hussack mit Ihren Vorführungen aus dem Jiu-Jitsu Sport. In dem nicht nach standen die von Sandra und Sebastian Maliezefski gezeigten Techniken aus dem Karate, wobei sie auch die mitwirkenden Kinder aktiv mit einbezogen.

Leider war die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt, denn es wäre gut und gern die doppelte Anzahl von Vereinsmitgliedern mit angereist, um auch ihr Können vorzustellen.
Das Jahr neigt sich nun zunehmend dem Ende zu und der Focus liegt nunmehr auf der Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen auf die Prüfungen am 16. Dezember.

Zuvor findet am 4. November ein Kampfsportlehrgang mit den Schwerpunkten Karate und Selbstverteidigung im Dojo in Großdalzig statt.